XII. Kreiszeltlager
der Jugendfeuerwehren des Altenburger Landes
19. - 21. Juni 2009


Auch in diesem Jahr war die Jugendfeuerwehr Dobitschen / Lumpzig / Göhren beim jährlichen Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Pahna mit dabei. Am Wochenende vom 19.- 21.06. 2009 fanden sich 12 Jugendliche mit ihren Betreuern am Pahnaer See ein. Zum zweiten Mal waren auch unsere Bambinies mit dabei.

Am Freitag, 19.00 Uhr eröffnete Kreisjugendfeuerwehrwart Uwe Engert und die Zeltplatzbetreiber das 12. Kreiszeltlager. Zum ersten Mal nahmen über 400 Teilnehmer am Kreiszeltlager teil. Bei so vielen Teilnehmern hatten die Organisatoren eine logistische Meisterleistung vollbracht. Denn jeder musste in einem Zelt untergebracht und verpflegt werden. Nach seiner Ansprache und Grußworten von den Zeltplatzbetreibern ging es zum Abendessen über.
Am Abend planten die Betreuer unserer Jugendfeuerwehr gemeinsam mit den Betreuern der JF Goessnitz eine Schatzsuche, um den Pahnaer See. Auf der Strecke mussten verschiedene Stationen und Hindernisse überwunden werden. An jeder Station musste man Münzen gewinnen, um diese am Ziel gegen eine Schatztruhe einzutauschen. Am Ende bekam jede Mannschaft eine kleine Schatztruhe, die anschließend in den Zelten geplündert wurden.
Am Samstag standen die Wettkämpfe um den Kreispokal und der Gruppenstafette auf dem Plan. Zum Kreispokal und zur Gruppenstafette konnten wir eine Mannschaft der Altersklasse III (14-18 Jahre) stellen. Bei Leiterkunde, Wettkampfbahn, Arbeitsschutz, Druckschläuche kuppeln, erster Hilfe, Fahrzeugkunde und Schlauchkegeln mussten die Jungen und Mädchen ihr Können unter Beweis stellen. Am Ende reichten alle Mühen aber leider nur für den vorletzten Platz.

Etwas besser sah es da bei der Gruppenstafette aus, hier wurde der 9. Platz erreicht. Für die Bambinies Altersklasse I (6-9 Jahre) wurde ein eigener Kreispokal ausgearbeitet. Auch hier wurde eine Mannschaft von uns gestellt. Hier musste die Gruppenstafette in einer abgeänderten Form, sowie ein allgemeiner Wissenstest und eine Station mit Knoten absolviert werden. Unsere Bambinies errangen hier den 6. Platz.

Nach den anstrengenden Wettkämpfen war dann etwas Freizeit angesagt. Einige Wasserratten ließen sich den Spaß am baden trotz kalten Wasser nicht verderben, andere zog es eher auf den Volleyballplatz.

Am Samstagabend ließen sich wieder einige Jugendfeuerwehren ein kleines Programm einfallen, diese wurden durch eine Jury bewertet. Tolle Preise winkten hier den Gewinnerteams. Die Ideen reichten von einer abgewandelten Form des Rapunzelmärchens, die Entstehung des Feuerlöschwesen über Ausbildungstage der Jugendfeuerwehr bis hin zu Playback-Einlagen. Am Lagerfeuer wurden Kuppelkuchen und Würstchen gebraten, später wurden hier die Gewinner des Programms gekürt.

Am Sonntagmorgen, wurde nach dem Frühstück die Zelte beräumt und die Siegerehrung vorgenommen. Im Beisein von Landrat Sieghardt Rydzewski und der Sparkassenversicherung wurden wieder viele Urkunden und Pokale vergeben. Der Kreisfeuerwehrverband Altenburger Land konnte sich am Ende der Veranstaltung noch über Spendengelder von der Sparkassenversicherung und vom Landrat erfreuen. Diese Gelder kommen wie in den vergangen Jahren den Jugendfeuerwehren des Altenburger Landes zu Gute.

Bei den Organisatoren und den fleißigen Händen, die das 12. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager vorbereiteten, bedanken wir uns für das schöne Wochenende. Wir freuen uns schon aufs Nächste, 2010.

Gut Wehr.


Einzelergebnisse:

Kreispokal 2009

Altersklasse I, 06 bis 09 (9 Mannschaften) Altersklasse II, 10 bis 13 (12 Mannschaften)
1. Platz: JF Lehndorf / Saara 1. Platz: JF Großstöbnitz / Zschernitzsch
2. Platz: JF Starkenberg / Meuselwitz 2. Platz: JF Ponitz
3. Platz: JF Großstöbnitz II 3. Platz: JF Gößnitz
6. Platz: JF Dobitschen / Lumpzig / Göhren

Details

Details
   
Altersklasse III, 14 bis 18 (16 Mannschaften)
1. Platz: JF Großstöbnitz, Zschernitzsch
2. Platz: JF Gößnitz
3. Platz: JF Altkirchen
15. Platz: JF Dobitschen / Lumpzig / Göhren

Details
 

Gruppenstafette

Altersklasse II, 10 bis 13 (10 Mannschaften) Altersklasse III, 14 bis 18 (13 Mannschaften)
1. Platz: JF Großstöbnitz / Zschernitzsch 1. Platz: JF Großstöbnitz / Zschernitzsch
2. Platz: JF Lehndorf 2. Platz: JF Naundorf
3. Platz: JF Löbichau 3. Platz: JF Altkirchen
9. Platz: JF Dobitschen / Lumpzig / Göhren

Details

Details